Agenda / Anlässe / Gottesdienste

Gedenkfeier Schlacht bei Sempach 2018

Sonntag, 1. Juli 2018

Die Gedenkfeier Sempach findet in diesem Jahr am Sonntag, 1. Juli, statt. Die Botschafterin der Republik Österreich, Dr. Ursula Plassnik, ist die Festrednerin; die Festpredigt hält Pfarrerin Marie-Luise Blum aus Hochdorf. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Stadt Luzern als Gastgemeinde, Schwyz als Gastkanton

Als Auftakt der Gedenkfeier lädt die Stadt Sempach um 9 Uhr zum traditionellen Morgenbrot. Im Anschluss findet der feierliche Einzug durch das Städtchen in die Kirche St. Stefan statt, wo der ökumenische Gottesdienst und der Festakt abgehalten werden. Die Festpredigt hält Pfarrerin Marie-Luise Blum aus Hochdorf. Als Festrednerin wirkt Dr. Ursula Plassnik, Botschafterin der Republik Österreich. Der designierte Luzerner Regierungspräsident Robert Küng wird die Begrüssungsrede halten.

Im Anschluss an die Gedenkfeier laden der Kanton Luzern, die Stadt Luzern und die Stadt Sempach die Bevölkerung zu einem Apéro ein. Die Stadt Luzern als Gastgemeinde 2018 präsentiert sich mit einer kulturellen und kulinarischen Weltreise – ganz im Sinne des multikulturellen Charakters der Stadt. Gastkanton ist dieses Jahr der Kanton Schwyz.

Die Gedenkfeier wird von der Musikgesellschaft Harmonie Sempach begleitet.

Programm

09.00 Uhr: Morgenbrot im Städtli und in den Restaurants

09.20 Uhr: Begrüssung durch den Stadtpräsidenten

09.40 Uhr: Feierlicher Einzug durch das Städtli in die Kirche

10.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst: Festpredigt Marie-Luise Blum, Festrede: Dr. Ursula Plassnik 

11.25 Uhr: Auszug und Bevölkerungsapéro

12.40 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Auf der Webseite www.gedenkfeier-sempach.lu.ch finden Sie weitere Informationen zur Gedenkfeier Sempach sowie Bildmaterial der vergangenen Anlässe.